VERSICHERUNGEN

Der Markt kennt viele Versicherungen. Einige werden sicherlich zu Recht als "überflüssig" bezeichnet. Es gibt aber auch Versicherungen, die selbst von Verbraucherschützern als lebensnotwendig bezeichnet werden. So kann z.B. das Fehlen eine Privaten Haftpflichtversicherung im Schadensfall zu einer Zerstörung der finanziellen Existenz führen. Gleiches gilt, wenn man einige Jahre vor dem offiziellen Ruhestand nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben. Die dann fällig werdenden gesetzlichen Zahlungen reichen in den allermeisten Fällen nicht, seinen Lebensstandard auch nur annährend beizubehalten.

Auch sollte man sich Gedanken darüber machen, wie die finanzielle Situation aussieht, wenn ein Partner durch Unfall oder Krankheit viel zu früh verstirbt. 
Der/Die Hinterbliebene muss dann in der Regel mit deutlich weniger Geld auskommen und ein Aufbau einer zusätzlichen Rente ist dann fast nicht mehr möglich.

Wenn Sie über diese Themen mehr Informationen haben möchten, dann rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne, auch wenn wir Ihnen wünschen, dass diese geschilderten Situationen niemals eintreten.